Montag, 13. Oktober 2014

Mach mal ein Päuschen..


Einen wunderschönen guten Morgen
wünsche ich euch..

Ich habe mir eben mal selbst ein Päuschen auferlegt :-))))


um meinem Herzen zu folgen :-))))
und
einen neuen Post zu schreiben.

Die letzten Wochen sind im Sauseschritt
verflogen..
und es gab viel zu tun.


Jede freie Minute habe ich/wir im Garten verbracht,
um ihn 
winterfest zu machen.


Fertig sind wir aber noch nicht :-))


denn 
wir sind dabei unseren
16 Jahre alten Trompetenbaum
zu entsorgen..
er ist ca. 8-10 Meter hoch 
und leidet an einem Pilzbefall.
Schon im letzten Sommer war ein Krankheitsbefall erkennbar,aber wir wollten noch warten...

Nachdem er mich aber seit Juni ziemlich in Trab hält:-)),
er verlor schon Anfang des Sommers
seine Blätter


und es war so gar nicht entspannend den Garten
sauber und gepflegt zu halten,denn Schoten warf er auch ab
und irgendwie 
machte die Gartenarbeit so gar keinen Spaß mehr.


Sicherlich wird er uns fehlen und ich erinnere mich  noch zu gut daran,
wie ich ihn mit meinem Onkel gepflanzt habe.
Aber wie heißt es so schön..
Wat mot, dat mot :-)))
(Was sein muss, muss sein).

Jedenfalls 
bin ich abends ganz schön geschafft..
und genieße es bei Kerzenschein


die morschen Knochen :-)))))
hoch 
zu legen !


Ich wünsche euch allen
eine schöne
Woche.
Liebe Grüße

Irene

Mittwoch, 17. September 2014

Mensch,ist das ein Wetterchen:-)

heute am 17. September.

Der Altweibersommer ist wirklich so ganz nach meinem Geschmack.,
und gleich werde ich
ein wenig im Garten werkeln und die Seele baumeln lassen,
denn das kam in der letzten Zeit
wirklich zu kurz..und der Garten auch.


So werde ich heute Nachmittag
diesen Spruch 
leben!
Da auch mein Blog immer wieder zu kurz kommt, habe ich vorhin die Kamera geschnappt
und  
einige
Indoorfotos
gemacht.

Diese alte Schublade habe ich vor ein paar Wochen in Bad Essen gekauft..
wir haben dort mit Freunden auf 
Schloss Ippenburg eine Gartenausstellung besucht und ein wunderbares Wochenende verbracht.


Dabei fiel mir auf, dass dieses Regal das dringende Bedürfnis hatte
in unserer Küche zu hängen:-))


Obwohl der Herbst ja förmlich schon in der Türe steht,
habe ich kaum etwas dekoriert..
hier und da ein paar Baby-Boos


mit 
Kerzenlicht


oder Ähren


auf dem Kaminsims


oder im Flur


neben meiner heißgeliebten Madonna :-))).

Letztens hat unser Sofa ein neues Outfit bekommen..


allerdings nur für die Herbst/Winterzeit
nein, weiß bleibt meine Lieblingsfarbe,aber in der 
dunklen Jahreszeit 
finde ich auch diesen warmen Ton sehr schön.


Ein wenig weißer Stoff musste aber bleiben:-))) 
muss ja nicht immer alles einheitlich sein,oder :-))).

Ich wünsche 


einen schönen Tag



und 
lasse liebe Grüße
hier

Irene


Dienstag, 19. August 2014

Schon wieder Gartenfotos..

Hallo..

meiner letzter Post liegt schon wieder
so lange zurück..
obwohl es hier sehr,sehr ruhig war in den letzten Wochen,haben sich neue Leser eingetragen,die ich 
ganz herzlich begrüßen möchte.
Da die letzten Wochen hier sehr turbulent waren,fehlte mir einfach die Zeit, Ruhe und Lust
zum
Fotografieren.
Aber das wird sich nun wieder,
so hoffe ich, ändern,denn es hat mir schon gefehlt.
Tja,und nun kann ich euch nur ein paar
Gartenfotos 
von


Anfang Juli
zeigen..ach, war das schön,als die Annabelle´s noch reinweiß 
und
stramm stehend
mein Auge erfreuten..mittlerweile haben sich die Blüten grünlich
verfärbt,was mir auch sehr gefällt..
allerdings
hat ihnen der 
starke Platzregen wieder zu schaffen gemacht.


Ohne viel Worte.
.schaut euch einfach mal im Garten um:-))















So ihr Lieben..
ich hoffe der kleine Rundgang hat euch gefallen..
im Oktober stehen hier einige Gartenveränderungen an..
unser großer Trompetenbaum
muss gefällt werden..schnief..
seit letztem Jahr
leidet er vermutlich an einem Pilz..
er verliert schon im Sommer sehr viele Blätter
und einige Äste sind gar nicht ausgeschlagen..

Bevor ich mich nun verabschiede,
möchte ich euch noch 
den Palettentisch zeigen,den mein Mann und ich
für unsere
Tochter gebaut haben..


Sie zieht in den nächsten Tagen aus ...heul...
ja, ich weiß,das ist der Lauf der Dinge,aber leicht 
ist es nicht sie los zu lassen..
Da es ihr Wunsch war, haben wir ihr mit ganz viel Liebe
 und
 auch Wehmut
diesen Wunsch erfüllt.


Bei Temperaturen von über 30 Grad haben wir gezimmert und gestrichen und kaum war er trocken
musste er 
zu Anschauen in unser Wohnzimmer gestellt werden..tja, das Kind ist ganz die Mama :-)))))
mittlerweile steht er in ihrer Wohnung 
und sie und ihr Freund haben  ihre Freude daran.

So,nun sage ich Tschüss
und wünsche euch einen schönen Tag.
Liebe Grüße
Irene