Donnerstag, 13. Januar 2011

Mit viel Herz und Gefühl ....

und ein wenig Ahnung,
habe ich / wir
vor 12 Jahren
unseren GARTEN angelegt.....und
NIE
hätte ich gedacht,dass er in meinem Leben
so viel BEDEUTUNG und Raum einnimmt :-))
Früher hatte ich, wie viele von Euch auch..
überhaupt kein Interesse
an GARTENARBEIT..............
....wenn meine Mutter mich Samstags bat im GARTEN zu helfen,
....hatte ich immer Termine :-))
nee, in der Erde buddeln, schmutzige Klamotten und Rückenschmerzen
nein Danke :-))
und heute......
es gibt nichts Schöneres und Entspannenderes für mich als die
GARTENARBEIT!!!
Ich bin mir sicher meine Mutter schaut von oben zu
und freut sich mit mir!!!!

In den letzten Jahren habe ich viele nette GARTEN- und DEKO -verrückte kennengelernt...
und diese Kontakte möchte ich auch nicht missen....
hätte mir aber jemand vor vielen Jahren gesagt, dass unser GARTEN mal in einer
GARTENZEITSCHRIFT veröffentlicht wird,
den hätte ich für verrückt erklärt :-))))

Lange habe ich überlegt, ob ich diesen Post erstellen soll oder nicht,
ABER
ich freue mich
wie Bolle
und diese Freude möchte ich nur loswerden :-))
und mich in keinster Weise damit wichtig tun..,
denn perfekt ist mein  Garten bei weitem nicht, aber
mit LIEBE
und Hilfe meines Mannes
gewachsen.

Kennt ihr das Sprichwort,
wo das Herz von voll ist, läuft der Mund von über :-)))
So, genug der Worte..
hier ein paar unserer
veröffentlichten
Gartenbilder..

Febr. 2003

Nov.2008
Jan.2009

März 2009
April 2009

Mai 2009
Sommer 2009
(Gartenbuch Grüne Oasen)

Jan.2011

Kurz möchte ich euch noch ein "Dönken" erzählen..
Gestern morgen rief mich eine mir unbekannte Frau aus Bayern an????????
und wollte von mir ein paar Pflegetipps zur
Hortensie
"ANNABELLE"....
da sie unser Gartenfoto in der Zeitschrift entdeckt hatte......
ich war geplättet und genau das ist es
was
mich freut...
der Ausstausch mit anderen Hobbygärtnern!
So, für heute verabschiedet sich eine ziemlich "mutige"
Irene :-))



Kommentare:

  1. Ach Irene, das freut mich einfach unglaublich für Dich, denn ich weiss das ich Dir am Anfang geschrieben habe, was das für ein absoluter Traumgarten ist und das man merkt das dein Herzblut darin zu finden ist!!! Ja ich habe es nicht vergessen und auf diese Weise erkennen auch andere Leute deine Arbeit an, vorallem wieviele tausend Leser hat so eine Zeitschrift und jeder kennt nun deinen Garten und auch deine Vorliebe für ANNABELLE! grins!! Also Du Fachfrau, klopf Dir mal kräftig auf die Schulter, denn das hast Du dir weiss Gott verdient... und freu Dich auf weitere, informative Telefonate bundesweit!! Super, genauso soll es sein!!
    Komme dann demnächst zum Kaffee vorbei, dann können auch wir uns über Buddeln im Großen und kleinen! auslassen hihi!!
    sei herzlich gegrüßt
    MArlies

    AntwortenLöschen
  2. Herzlichen Glückwunsch! Du kannst wirklich stolz sein!

    Liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Irene,

    auf Deinen Garten kannst Du wirklich stolz sein. Ich finde es immer schöner, wenn in den Zeitschriften Privat-Gärten gezeigt werden, als professionell angelegte "Schaugärten".

    Auch meinen Garten (eher klein) habe ich vor fast 12 Jahren angelegt und freue mich jetzt schon wieder auf das Frühjahr. Vielleicht habe ich ja auch die eine oder andere Zeitschrift in meinem Fundus, in der Dein Garten präsentiert wird.

    Herzliche Grüße

    Britta

    AntwortenLöschen
  4. Oh ja Irene...alle die dein Garten kennen wissen das er WUNDERSCHÖN ist...und zu unser Glück haben wir die gelegenheit bei Garten und Wohnen gehabt...immer wieder wundervollen Bilder von dir zu sehen.Wegen dir habe ich sogar Anabelle gekauft...hihi...aber keiner Garten die ich kenne schafft seine Schönheit zu presentieren...,wie Eure... mit simetrie und liebe zu details und dieser Fenster-läden... Ein Traum ,passt alles susammen.Ich gratuliere dir...du weiss ich meinte es ernst mit meinen komplimente.Schlaft schön.Bussi.Luciene.

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Irene, ich freu mich echt total für Dich und find Dein wunderschöner Garten hat es echt verdient in Zeitungen und Büchern gezeigt zu werden. Da kannst echt unglaublich stolz drauf sein, war schließlich auch viel Arbeit. Nehm an, Dich kribbelts schon in den Fingern und Du kannst das Frühjahr kaum erwarten. Freu mich schon auf viele schöne Bilder.
    Also nochmal herzlichen Glückwunsch und ganz liebe Grüße, Silke

    AntwortenLöschen
  6. Hallo liebe Irene,
    oh ich freue mich so für dich. Auf das Geschaffene kannst du, und natürlich auch dein Mann, zurecht stolz sein. Wenn man deine Zeilen oben liest, dann merkt man wie sehr du an deinem Garten hängst und wieviel es dir bedeutet, wenn das jemand zu würdigen weiß :o)))

    Irgendwo habe ich mal ein sehr passendes Zitat gelesen.
    *Wer mit seinem Garten zufrieden ist, hat ihn nicht verdient*
    Ja, das stimmt wohl...ein richtiger Gärtner ist immer am planen, umpflanzen, einpflanzen, umgestalten oder neu erschaffen und so unterliegt der Garten einem ständigen Wandel....
    In diesem Sinne freue ich mich schon auf die *kommende Saison*, in der es bestimmt viele neue Anregungen für uns gibt :o)))
    GGLG Lisa

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Irene, wie schön!!! Ich freue mich für Dich und Deinen Mann. Euer Garten ist wirklich ein Traum und ich habe mir schon oft die schönen Fotos auf Deinem Blog angeschaut um für meinen etwas kleineren Garten Anregungen zu bekommen. Deine Annabelle liebe ich !!!!! Herzliche Grüße von Tini

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Irene,
    man merkt Deinem Garten an, dass er mit viel Liebe und Herzblut bearbeitet wird. Der Garten ist ein Traum, eine grüne Oase, ... ein Gartenglück! Du bzw, ihr, seid für Eure Mühen belohnt worden, Ich finde es ganz toll und freue mich sehr für Euch!
    Leider dauert es noch sooo lange, bis wir wieder zeitnahe grüne und blühende Bilder aus Deinem Garten sehen können...
    LG Marita

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Irene,
    du brauchst wahrlich nicht so bescheiden sein, denn dein Garten ist einfach ein liebevoll angelegtes Paradies und es wäre schade, wenn nicht soviele Gartenfans wie möglich die Gelegenheit hätten, dieses Werk zu bestaunen. Meinetwegen darf jede Redaktion von Gartenzeitschriften bei dir anklopfen, denn satt sehen kann man sich bei dir nicht. Wie Lucienne schon sagt, ist es ein Glück für uns, dass wir im WuG-Forum auch immer wieder kleine Leckerbissen aus deinem Reich zu sehen bekommen. Und auch ich habe mir letztes Jahr eine "Annabelle" gekauft, weil du mich mit deinen Gartenbildern dazu inspiriert hat. Jetzt brauch ich nur noch deinen grünen Daumen... ;o)

    Herzliche Grüße, Anna

    AntwortenLöschen
  10. Wow. Da darfst du mit Recht stolz wie Bolle sein. Was gibt es schöneres als Anerkennung für viel Mühe und Arbeit. Und wieviel Liebe drin steckt, sieht man auf jedem Foto. Glückwunsch zu deinem grünen Daumen. Ganz liebe Grüße von Inge

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Irene,
    da hast du dir aber auch ein Paradies geschaffen und du hast ein großes Talent und wohl liegt in dir auch eine große Tatkraft, was auch nicht selbstverständlich ist. Ich gratuliere dir zu Deinem Garten. Liebe Grüße und noch einen schönen Januar. tine

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Irene,
    ich wußte es doch, dass Dein Garten Zeitschriftenreif ist :0)!!!! Er sieht wirklich wunderwunderschön aus!!!! Leider ist meiner davon meilenweit entfernt...zumal wir im letzten Jahr noch eine Holzhütte abgerissen haben. Aber der Austausch mit anderen Hobbygärtnern ist bestimmt was ganz wertvolles. Vielleicht kann ich Dich ja auch das ein oder andere Mal...???
    Ich wünsche Dir ein schönes und hoffentlich nicht zu verregnetes Wochenende und viele liebe Grüße Barbara

    AntwortenLöschen
  13. Hej Irene,

    genau DAS habe ich mich gefragt... Warum ein soooo toller Garten, warum soooo tolle Bilder nicht bekannter ist/sind... hihi... so habe ich nun meine Bestätigung!!!!

    Du drängst Dich nicht in den Vordergrund oder so. Du lebst Deinen Traum und zwar richtig und ich finde es toll, dass Du andere dran teilhaben läßt!!!!

    Was machst Du eigentlich im Winter? Ich verkümmere immer ein wenig... mein Garten tut mir im Augenblick sehr leid. Obwohl es eigentlich genug aufzuräumen gäbe...

    Ein schönes Wochenende! Katja

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Irene,
    dein Garten ist ja auch ein (mein)Traum - die ersten Annabells habe ich ja auch erst nachdem ich deine gesehen habe in meinem Garten Einzug halten lassen - und an dem Efeubogen arbeite ich ja seit letztem Jahr gerade und hoffe, dass er bald zugewachsen sein wird. Deine Gartenbilder haben einen großen Anteil daran, wie mein Garten inzwischen geworden ist - Ganz ganz lieben Dank - und irgendwann hoffe ich, ihn und dich persönlich kennenzulernen.
    LG und dir ein schönes Wochenende
    Christina

    AntwortenLöschen
  15. Irene Dein Garten ist einfach wundervoll und immer wieder schaue ich mir die tollen Bilder bei Dir an. Du hast so viel Würdigung Deines Schatzes mehr als verdient.

    Alles Liebe
    Kerstin**die irgendwann mal das schnuckelige Häuschen auf "1. Preis April 2009" klauen kommt inclusive Garten ;-)

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Irene,

    na klar wollen wir das wissen und du hast es sowas von verdient !!!!!Du kannst echt stolz sein und es ist ja auch einenmenge arbeit dahionter ...ich freu mich für dich !!!!

    Ganz liebe Grüße,
    Sanne

    AntwortenLöschen
  17. Das ist doch super, Irene! Herzlichen Glückwunsch! Du brauchst überhaupt keine Angst zu haben, Dich damit wichtig zu tun. Wir leidenschaftlichen Gärtner freuen uns alle mit Dir! Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass Du Dich wie Bolle freust, denn ich habe vor kurzem bei einem Gartenfotowettbewerb gewonnen, da bin ich hier auch vor Freude wie irre umhergehüpft. Aber die Veröffentlichung des eigenen Gartens in einer Zeitschrift, das ist schon was ganz Besonderes, wow!

    Liebe gärtnerische Grüße von Bärbel

    AntwortenLöschen
  18. liebe irene, da geht der gartenphotographin ja das herz auf, wenn sie hört wie erfreut du über die publikation bist. gerade gestern bin ich angefragt worden, ob ich nicht einen tollen, kleinen reihenhausgarten für eine reportage photographiert hätte. na, der war irgendwie nicht dabei. jetzt ist mir über deinen artikel die idee gekommen, ich könnte doch versuchen über meinen blog und mit hilfe von gartenbloggern kontakt zu engagierten gärtnern zu suchen, dann erweitere ich meine archiv, die gärtner bekommen auch schöne photos und sind dann irgendwann vielleicht so stolz wie ihr, wenn es zur veröffentlichung kommt. falls du also gartenblogfreundinnen oder schöne gärten vermitteln kannst würde ich mich freuen. lieber gruss sibylle

    AntwortenLöschen
  19. Ich gratuliere Dir von Herzen! Kann nur sagen "verdient ist verdient!" Toll sieht's bei Euch aus, aber das habe ich ja hier schon in Deinem Blog bemerkt. Grins, und nun habe ich auch ein Bild zu Deinem Namen :o).
    Haha, man hätte mich übrigens früher mit Unkrautjäten oder anderen Gartenarbeiten bei den Eltern auch verjagen können, aber das lag wohl auch daran, dass man damals noch nichts selber zu bestimmten hatte. Nun können wir uns ja kreativ völlig austoben und dass ist es, was mir am meisten Spass mach im Garten.
    Liebe Grüsse
    Alex

    AntwortenLöschen
  20. herzlichen glückwunsch :) ich will unseren garten auch so schön machen. dann kann ich bei dir ideen klauen...

    schöne grüße eli

    AntwortenLöschen
  21. Hallo Irene,
    herzlichen Glückwunsch zu deinen Veröffentlichungen. Ich hatte auch mal das Vergnügen, mit einigen Gartenbildern dabei zu sein. Was der Beginn unserer Gartenarbeit anbetrifft, sind wir vergleichbar. Bei meinen Eltern, die nur einen sehr kleinen Garten hatten, war ich zur Gartenarbeit zu überreden. Die Freude daran kam erst mit dem eigenen Garten, vG Manfred

    AntwortenLöschen
  22. Nun weiß ich endlich, zu welchem Garten die schönen Bilder gehören, ich bin schwer begeistert und freu mich für dich, das ist doch wie ein Ritterschlag wenn der Garten von solchem Interesse ist, dass er in Zeitungen veröffentlicht wird. Da werd ich doch gleich noch mal nachschlagen. Viele Grüße und weiter so Annette

    AntwortenLöschen
  23. Habe gerade gestern Dein Foto in der aktuellen Zeitung entdeckt und an Dich gedacht. Schön, dass es Tätigkeiten gibt, die einen so erfüllen. Alles Gute und liebe Grüße aus dem lieben Land

    AntwortenLöschen
  24. Hallo Irene,
    als ich in dieser Woche meine neue Gartenzeitung durchblättere, bin ich gleich bei dem Bild deines schönen Vorgartens hängen geblieben. "Den Garten kennst du doch, der gehört doch Irene!" Und richtg, dein wunderschöner Garten hat es einfach verdient, immer wieder gezeigt zu werden. Du kannst wirklich stolz sein.
    Liebe Grüße
    Anette

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Irene,

    du hattest völlig Recht, darüber zu posten!!!
    Das muss doch raus...ich an deiner Stelle wäre wahrscheinlich schon geplatzt vor Stolz.
    Also, meinen herzlichsten Glückwunsch zu der Veröffentlichung.
    Dein Garten ist für mich aber auch weit und breit der Schönste.

    Alles Liebe, Ute

    AntwortenLöschen
  26. Einfach nur klasse liebe Irene! Auch ich möchte Dir von Herzen gratulieren. Und wieder sieht man, dass ein Garten nicht von Profi`s angelegt werden muss. Mit viel Liebe, Kreativität und ein wenig Inspiration aus Büchern, Zeitschriften etc. erzielt man Ergebnisse, die nicht nur Stand halten können, sondern wie bei Dir, etwas ganz und gar Besonderes sind.
    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  27. Hallo Irene. Ich bin froh, dass du uns von den Veröffentlichungen erzählst. Musst ja nicht alleine stolz sein!! Ihr habt wirklich einen Paradies erschaffen.
    WEiterhin viel Freude!
    VLG Gudi

    AntwortenLöschen
  28. Liebe Irene
    Hej, da kann ich wirklich auch nur gratulieren. So genial toll, wirklich! Und deine Geschichte dazu - *lach*, da kommt auch bei mir so sehr vieles bekannt vor. Garten war für mich früher ein rotes Segel. Und dann, vor 15 Jahre, kam kleines Häuschen mit "fertigem" Garten. Aber irgendwie wars halt nicht der "unsrige" Garten und in den 15 Jahren hab ich Jahr um Jahr bemerkt, wie lieb mir doch die Arbeit da draussen wird, immer mehr. Da kann ich mich entspannnen, austoben, einfach sein! Auch wenn nicht alles perfekt ist - oh nein, beleibe nicht, es ist unsere wildromantische Oase, Betonung auf Wild! - aber ich möchte dieses kleine Fleckchen Erde rund ums Haus um keinen Preis missen.
    Und was du alles geschaffen hast, die Liebe zum Detail, ja die kommt halt rüber und du darfst stolz sein, einen solchen Garten auch herzeigen zu können und dürfen.
    Ein wunderschönes Wochenende wünsch ich dir.
    Liebe Grüsse
    Ida

    AntwortenLöschen
  29. Hallo liebe Irene,

    boah... nun bin ich aber geplättet!! Ich meine, ich hab immer schön gedacht "den Garten muss man doch mal in die Zeitung bringen".. aber dass das schon längst passiert ist, wusste ich natürlich nicht! Bin TOTAL begeistert (wie eigentlich immer, wenn ich auf Deinem Blog bin) und freue mich wie bolle mit Dir. Du hast es verdient!

    Ich drück Dich
    Angelina

    AntwortenLöschen
  30. Hallo Irene
    Dein Garten ist ja auch ein Prachtstück du hast es verdient.Deine gewaltigen Buxbaumhecken und die schönen angelegten Beete sind so toll mit der Einfassung.
    Wünsche dir weiterhin noch viel Spaß und neue Ideen die dein Garten verschönern.
    Schönen Abend und schönen Sonntag.Liebe Grüße Jana

    AntwortenLöschen
  31. Hallo Irene,
    ich gratuliere ganz herzlich zu Deinem Erfolg! Dein Garten ist aber auch wirklich wunderschön und so einen schönen Vorgarten sieht man ja nicht oft.
    Viele Grüße und viel Freude in diesem Gartenjahr!
    Renate

    AntwortenLöschen
  32. Hallo Irene ...ich lese die Zeitschriften regelmässig und ich habe deinen Garten immer erkannt *zwinker* du darfst zu recht stolz wie bolle sein.
    LG Carmen

    AntwortenLöschen
  33. Nachtrag...jetzt weiss ich was du meinst, Irene..
    nein, das war kein Irrtum!!!
    Du warst auf der Auflistung, aber ich habe am Text noch rumkorrigiert und ich vermute da bist du rausgeflogen. Als ich dann 6 Awards zusammengezählt habe, ist mir dein "Fehlen" gar nicht aufgefallen...Ich hoffe du nimmst mir das nicht übel, dass du erst jetzt auf der Awardliste erscheinst. Ich bin eine ganze Woche "Flachgelegen" mit Grippe und meinem einbandagierten Knöchel.
    LG Carmen

    AntwortenLöschen
  34. Hallo Irene,
    dein Garten ist ja auch ein Traum, ich freu mich immer, wenn ich etwas daraus in einer Zeitschrift entdecke....mach weiter so und ich wünsche dir noch ganz viel Freude mit deinem Garten...Liebe Grüße Christel

    AntwortenLöschen
  35. Liebe Irene
    von Anfang an war ich in deinen Garten verliebt,schon die ersten Bilder im Wohnen&Garten Forum haben mich verzaubert und so ist es bis heute geblieben,auch ich freue mich über jedes Bild das von deinem Garten veröffentlich wird;..))aber nicht nur dein Garten sondern auch dein Zuhause ist etwas besonderes und im Laufe der Zeit hat es sich ja auch verändert deine Liebe zu weiss ist immer deutlicher geworden und bestimmt noch nicht am Ende angelangt;;))) Ich wünsch dir noch viel Spaß beim streichen und dank dir ganz herzlich für deine lieben Zeilen;..)))
    allerliebste grüße..Petra

    AntwortenLöschen
  36. Liebe Irene,

    mir ging auch wie dir, Gartenarbeit... nee... nur meine Mutter hatte nichts mit Gartenarbeit am Hut sondern meine Schwiegermutter. Sie brachte immer irgendwelche Pflanzen mit aus ihrem Garten in Österreich wenn sie uns besuchte. Und irgendwann mal machte es bei mir auch so "klick" und es machte mir Freude wenn die Pflanzen gedaien. Habe natürlich nich so einen wunderschönen Garten wie du, aber ich arbeite dran...

    Ich finde es vollkommen zu Recht das dein Garten so oft seit 2003 gezeigt wird, deine Freude ist mehr als berechtigt und ich bin mir sicher es war Jan.2011 nicht das letzte Mal das dein Garten in einer Zeitschrift erscheint.

    Dir und deinem Mann für 2011 noch viel Freude und gute Ideen für euer Garten.

    Liebe Grüße
    Michaela

    AntwortenLöschen
  37. Liebe Irene,

    ich glaube diesen Wandel haben die meisten von uns durchgemacht. Wie habe ich meine Kollegen immer bemitleidet die nach der Arbeit noch in den Garten musste, um Rasen zu mähen oder dergleichen, anstatt zu faulenzen.
    Jetzt gehe ich im Sommer nach der Arbeit eine Runde mit der Schere durch den Garten und schneide verblühtes heraus und fühle mich nach wenigen Minuten so entspannt wie selten.
    Und warum sollte man sich dann nicht über das Interesse anderer am eigenen Garten freuen und diese Freude wiederum mit uns teilen.

    Ich freue mich für dich mit und bin froh, dass du diesen Post geschrieben hast. Zeigt er doch einmal mehr, wie sehr du deinen Garten liebst.

    Auf ein schönes neues Gartenjahr :-)

    Lieben Gruß

    Mio

    AntwortenLöschen
  38. Liebe Irene, schon als ich zum ersten mal Fotos von Dir bei WUG vor ein paar Jahren sah, wusste ich: "Die kommt mal groß raus"! Kein Witz, denn ich kann mich wirklich noch sehr gut daran erinnernt (2007). Dein Garten ist vor allem sehr vielseitig und abwechslungsreich. Jeder Gartenraum ist mit viel Liebe gestaltet und das merkt man sofort. Dann noch mit der traumhaft schönen Deko (und nicht zuviel davon) gespickt, eine echte Augenweide! Fotografieren kannst Du ihn auch mit einer traumwandlerischen Sicherheit für die besten Lichtmomente. Deine Mutter wäre sicher mehr als stolz auf Dich, wenn sie wüsste, was aus Deiner anfänglichen Phobie gegen Gartenarbeit so geworden ist;-)) Es fehlt eingentlich nur noch eines, was sicher auch noch kommen wird. Dein erstes eigenes Buch! Ich kenne da jemanden (aus der WUG-Ecke), der gerade sein erstes eigenes Buch veröffentlicht hat. Also wenn Du möchtest, kann ich Dir die Adresse mal geben?! Und ansonsten würde ich mal sagen, dass in Deinem Fall Bescheidenheit nicht nötig ist meine Liebe. Herzliche Grüße von Luzia.

    AntwortenLöschen