Mittwoch, 27. Januar 2010

Zauberschnee

Gegen den "Winterblues" hilft mir immer das Schmökern in Gartenzeitschriften.
Dann wird überlegt,was kann ich im Garten neu anlegen,welche Pflanzen hätte ich noch gern,
oder wie bepflanze ich meine Blumenkästen und Töpfe im Sommer...
ich weiß,es ist noch arg früh,aber planen kann FRAU ja schon mal:-))
Für alle weißblühenden Sommerpflanzenliebhaber
hätte ich einen Tipp.
Und zwar die einjährige Sommerpflanze
Zauberschnee "Diamond Frost"
Seit 2 Jahren bin ich ein großer Fan dieser Pflanze..
sie zeigt ihre weißen Blüten von Mai bis zum Frost..
fühlt sich im Schatten und in der Sonne sehr wohl...
ist hitze und trockenheitsverträglich
also ziemlich robust und pflegeleicht
und sie versteht sich gut mit anderen Sommerblühern.















Mit diesem letzten Zauberschneefoto habe ich letztes Jahr einen
"Zauberschneefotowettbewerb"
gewonnen...freu..freu...
und was ich mir für den Gutschein im Frühjahr
aussuchen werde,
könnt ihr Euch bestimmt denken:-)))))

Kommentare:

  1. Oh, danke für den Tip, werde mal schauen,
    ob ich das Pflänzchen wo entdecke....
    Wahrscheinlich wird es erst im Mai angeboten....denke ich mal...
    Ja, ich habe mir gestern auch 4 Zeitschriften gekauft.
    Sommers bin ich nicht so sehr auf diese Hefteln konzentriert....aber, wie Du sagst, so schmökern, Gusto holen....das ist jetzt die richtige Zeit dafür.
    Deine Fotos sind wunderschön!
    Lg Luna

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Irene,
    danke für diesen tollen Tipp. Wie du ja weisst, möchte ich meine Terrasse in eine blühende Oase verwandeln und da passt der Zauberschnee wunderbar dazu. Um so besser, dass diese Pflanze wohl recht anspruchslos ist.
    Ich wünsche dir noch einen schönen Tag und hoffe, du hast es warm :)
    LG Shino

    AntwortenLöschen
  3. Toll, Deine grün weiß Fotos. Zauberschnee klingt gut und super pflegeleicht. Dein Gewinnerfoto hatte ich ja schon gesehen. Pflanzenplanung kann ich im Moment noch abhacken, da draußen erst einmal andere Dinge dran sind, wenn der Frost vorbei ist...
    Liebe Grüße Juditha

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Irene,

    deine Fotos sind wirklich zauberhaft. Bei uns schneit es zur Zeit. Und weil ich derzeit noch krank bin, sehne ich jetzt besonders nach dem Frühling und freue mich auf die Pflanzeit.

    Viele Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Irene ,wundervolle Pflanzen hast du ..Da bekommt man doch so richtige Frühlingsgefühle ..Einfach toll ..Einen schönen Tag wünscht dir Marion

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Irene - tolle Fotos zeigst du da vom letzten Sommer - Zauberschnee kenne ich- ich hatte letzten Sommer auch eine Pflanze - das sieht wirklich gut aus.....und ist eig. ganz pflgeleicht...........heute ist es bei uns sehr kalt - 10 Grad - aber die Sonne schaut durch und es ist hell und freundlich...........lg tina

    AntwortenLöschen
  7. Ich mag den Zauberschnee auch sehr gern, er ist so schön filigran und sooo pflegeleicht. Du hast ihn bei Dir sehr schön in Szene gesetzt.
    Ach ja, der Winterblues, den versuche ich auch mit Gartenzeitschriften und Planungen zu vertreiben....

    Liebe Grüße, Bärbel

    AntwortenLöschen
  8. Zauberhaftes Thema der Winterblues...
    Zauberschnee? muß ich gestehen, Null-Ahnung, aber Deine Foto-Impressionen gefallen mir sehr:-))
    Meine trübe Stimmung verschwindet - weil ich meine Foto-3-D-Karten fleißig werkle;o)
    Liebe Grüße!
    Babs

    AntwortenLöschen
  9. Hi Irene,du hast recht schöne Gartenfotos ansehen.Dann geht es wieder besser,und den eizigen Temperaturen trotzen.
    Jedenfalls machen deine Fotos -- Laune--.
    Schönen Tag noch.herzlichst Jana

    AntwortenLöschen
  10. Stimmt, das Pflänzen hatten wir auch mal im Garten, und es überlebte sogar einmal den Winter im Haus! Mal abwarten, ob mir so eine Schnee-Variante im Frühjahr mal wieder begegnet ...
    LG Silke

    AntwortenLöschen
  11. kommt sofort auf die Pflanzenwunschliste!LG Sandra

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Irene, habe auch für mich vor kurzem entdeckt... und dass Du mit diesen Bildern den Wettbewerb gewonnen hast, ist kein Wunder..:-)) wunderschön gewachsen ist Dein Zauberschnee und toll präsentiert ! LG Rita PS. ich bin auch z.Zt. im Haus an machen und tun... kannst Du Dich an meinem Wasserschaden im Keller erinnern ? Der große Raum wurde in ein Zimmer und Bad geteilt und endlich gehen die Arbeiten zu Ende und da mein Mann leider nichts mehr machen darf, haben 2 Firmen ihr Bestes gegeben..:-))

    AntwortenLöschen
  13. Ja, ich kann dir nur beipflichten. ich pflanze auch seit zwei Jahren "Zauberschnee" als Ergänzung zu Kübelpflanzen. Ich habe sehr gute Erfahrungen mit diesen robusten Euphorbia-Hybriden gemacht. Allerdings hörte ich von Katzenbesitzern, dass sich ihre Tiere an dem weißen Pflanzensaft Verätzungen zugezogen hätten.
    LG Anette

    AntwortenLöschen
  14. Hallo, Irene.
    danke für die schönen Fotos und den Tipp...Zauberschnee...kannte ich bis jetzt auch nicht...schon notiert...

    liebe Grüße schickt Dir Traudi

    AntwortenLöschen
  15. Was für wunderschöne Fotos, liebe Irene... kein Wunder, dass du damit einen Preis gewonnen hast.
    Mir war weder der Name noch die Pflanze Zauberschnee geläufig, werde ihn mir aber bestimmt merken.
    Ich freu´mich jetzt schon auf noch mehr Frühjahrsgartenbilder von dir...sind sicher sehr inspirierend. :)))
    Danke auch für deinen lieben Kommentar.
    Eine schöne Woche (trotz der eisigen Temperaturen) wünscht dir mit lieben Grüßen Ute

    AntwortenLöschen
  16. Herrliche Bilder Irene!!!!
    Ich hätte jetzt auch gerne Blumen draußen:-)))
    Lieben Gruß Kiki

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Irene, ja da hast Du eine gute Wahl getroffen, denn die Pflanze ist relativ pflegeleicht und stellt auch keine besonderen Ansprüche! Gratulation auch noch verspätet für den Gewinn, Du hast sie aber auch wunderschön präsentiert!! Nun liegst Du bestimmt schon lauernd auf Sonnenstrahlen in den Startlöchern nicht wahr! ;-))
    Danke auch für den Jacken-Kommentar, ja Du hast recht extra mit Rosen, wie für mich gemacht lach!!
    einen schönen Tag wünscht Dir
    Marlies

    AntwortenLöschen
  18. Das mache ich ganz genauso wie Du, liebe Irene. Ein Stapel neuer Zeitschriften, aber auch die vom letzten und vorletzten Jahr werden jetzt wieder durch gestöbert. Das bringt gleich etwas Licht in die düsteren Wintergedanken.
    Der Zauberschnee ist bereits auf meiner Must-Have-List notiert. Danke für den tollen Tipp.
    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  19. Hallo liebe Irene,
    oh - bei deinen schönen Fotos bekommt man sofort Lust auf den Sommer. Die Pflanze Zauberschnee kannte ich bislang noch nicht. Das hat sich nun geändert und ich danke dir für diesen Tip. Bin immer auf der Suche nach pflegeleichten Blühern.

    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Irene
    mit Spannung verfolge ich Deinen Blog. Der Zauberschnee hatte ich letztes Jahr auch das erstemal - jederzeit wieder, ein MUSS auch für 2010! Ich finde ihn in Kombination mit dem blauen Gänseblümchen einfach zauberhaft romantisch. Alle Deine Fotos wären Gewinnbilder gewesen.

    Liebe Grüsse
    Carmen

    AntwortenLöschen
  21. Hallo Irene,
    Zauberschnee hatte ich im letzten Sommer auch und war auch ganz gegeistert davon.....die Pflanze steht für die kommende Saison schon auf dem Wunschzettel.
    Deine Bilder sind wieder herrlich!
    LG Annely

    AntwortenLöschen
  22. Hallo Irene, deine Bilder bringen mir den Sommer. Werd jetzt bewaffnet mit Gartenzeitschriften ind Bett gehen. Lg maria

    AntwortenLöschen
  23. Hallo Irene,

    Deine Bilder sind ganz wunderbar!
    Vielen Dank für den Tip, mit dem Zauberschnee! Die Pflanze kannte ich noch gar nicht. Muss ich mir unbedingt notieren. Ich denke, sie würde sicher gut zu meinen Pelargonien passen.
    Vielleicht magst Du ja mal auf meiner Seite vorbei schaun.....

    Liebe Grüße, Sabine

    AntwortenLöschen
  24. Hallo liebe Irene,
    ja den Zauberschnee finde ich auch wundervoll. War der nicht auch die Pflanze des Jahres 2008 die alljährlich von den Gärtnereien bestimmt wird. ? Da kann man schon mit wenig Pflanze eine große Wirkung erziehlen,wie man ja auch auf deinen Bildern sehen kann. Wunderschöne Aufnahmen sind das. Da werde ich mir sicher einiges für dieses Jahr mal merken müssen.
    Ach du fragtest nach meinen Türprojekt. Ich arbeite noch dran
    Liebe Grüße Mandy

    AntwortenLöschen
  25. Danke für den Tipp. Bei uns ist es allerdings so eine Sache auch an die Pflanzen zu kommen, die man haben möchte. Eins steht auf jeden Fall fest, dieses Jahr gibt es weiße Blumen. LG Christina

    AntwortenLöschen
  26. Hallo Irene, vielen Dank für diesen klasse Tipp! Das scheint ja eine universelle Lückenfüllerin zu sein, die aber auch solo super aussieht. Liegt natürlich auch an Deinem Händchen sie so schön zu dekorieren (fand dann auch die Jurie;-)). Wirklich sehr schöne Bilder. LG Luzia.

    AntwortenLöschen
  27. Hallo Irene,

    ich empfehle gerade meiner Schwester den "Zauberschnee". Ich habe sie (leider) erst in diesem Jahr entdeckt und bin absolut begeistert. Man soll sie auch überwintern können. Mal sehen, ob mir das gelingt.

    GlG Jane

    AntwortenLöschen